Informatikunterricht einmal anders!

Das bedeutet?

Die Mädchen und Burschen der beiden zweiten Klassen der NMS Zeltweg schlüpften für einige Stunde in die Rolle eines Lehrers und betreuten die Volksschüler der 3. Klassen im Unterrichtsfach Informatik. Jeder "Lehrer" war seinerseits für 1 bis 2 "Schüler" zuständig und erarbeitete mit seinen Schützlingen persönliche, bunte Steckbriefe über sich. Mit großem Einfühlungsvermögen und Freude wurde den Jungspunden mit Tipps und Tricks bei der Gestaltung unter die Arme gegriffen. Einige Tage später konnten die fertigen Arbeiten an die angehenden Computerspezialisten überreicht werden. Allen Beteiligten bereitete dieser besondere Unterricht großen Spaß.

Organisiert und begleitet wurde dieses Projekt von Fr. Dipl. Päd. Maria Sandtner.

Fotos